Weihnachten 2017

Da ich mein Outdoorhobby nun endlich intensiv erleben möchte fehlte mir leider noch einiges an Ausrüstung, also nahm ich mir ein, zwei Monate vor Heiligabend Papier und Stift und schrieb einen Wunschzettel…

Das Paket unterm Weihnachtsbaum

Als wir uns dann an Heiligabend die Weihnachtsgeschenke überreichten, bekam auch ich eines. Es war groß, schwer und doch leicht flexibel. Es könnte etwas zum Anziehen sein dachte ich mir. Vielleicht eine dicke Jacke oder ähnliches.

Schnell habe ich mich hingesetzt und ausgepackt. Was war es bloß, was man da schon ertasten konnte? War es etwas vom Wunschzettel? War es etwas von dem was ich für mein Hobby gewünscht hatte?

Ich zerriss das Papier und konnte es kaum glauben. Ich hielt nicht ein, sondern 7 Weihnachtsgeschenke in der Hand. Es war die Ausrüstung die ich mir gewünscht hatte. Alles was mir für den Start noch fehlte. Denn Rucksack, Schlafsack, Isomatte und Wanderstiefel hatte ich ja schon.

Doch was waren es für Weihnachtsgeschenke?

Was nun vor mir lag, die Weihnachtsgeschenke, waren mehrere Tüten und Pakete die folgende Ausrüstungsgegenstände enthielten:

Das waren nun meine Weihnachtsgeschenke. Auch wenn diese 7 Aurüstungsgegenstände sowie meine Basics nur der Anfang ist und ich doch so das ein oder andere Teil gebrauchen kann, sorgen diese doch dafür das ich mich in die ersten Abenteuer schmeißen kann.

Diese 7 Ausrüstungsgegenstände werden natürlich in Zukunft von mir noch Ausgiebig getestet. Sie werden dann auch in der Produktbeschreibung zu finden sein.

Was gab es denn bei dir zu Weihnachten? Bist du auch reichlich beschenkt worden?

In diesem Sinne einen guten Rutsch und ein abenteuerliches Jahr 2018

Anmerkung*: Einige Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate Links für die ich eine geringe Provision erhalte, falls du einen dieser verlinkten Artikel kaufst. Für dich fallen dann keine Extra-Kosten an. Doch mir hilft es dabei die Kosten vom Blog zu decken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.